SoV 012: Wie du dich von alten Entscheidungen löst

Von alten Entscheidungen lösen

Den meisten von uns fällt es unglaublich schwer, alten Entscheidungen den Rücken zuzukehren. Ja, ich spreche aus Erfahrung: Es ist nicht leicht und nicht selten gehört auch eine große Portion Mut dazu. Aber wenn etwas nicht mehr passt, ist es einfach falsch, sich daran festzukrallen. Es kann unser Leben zur Hölle machen und sogar unserer Gesundheit schaden. Es ist höchste Zeit, alte Entscheidungen zu überdenken und als das anzusehen, was sie sind: Alte Entscheidungen. So machst du Platz für neue Entscheidungen – und ein neues Leben, das ganz genau zu dir passt.

Mit dieser Episode nehme ich an der Blogparade Entscheidung: Neues Leben von Susi Bayer teil. Danke, Susi, für die nette Einladung!

In dieser Episode erfährst du unter anderem

  • warum es uns so schwer fällt, alte Entscheidungen loszulassen
  • welcher Entscheidung ich den Rücken zugekehrt habe
  • wie du erkennst, dass eine Entscheidung nicht mehr passt.

 

Weiterführende Links

Spring of Vitality auf Facebook

SoV 004: Wie du in 5 Schritten deine Komfortzone verlässt (und warum du das überhaupt tun solltest)

Der richtige Zeitpunkt, um dein Leben zu ändern


Bist du bereit für deine wöchentliche Dosis Lebensfreude kostenlos und ganz bequem per Mail?

Kostenlos. Deine Daten sind bei mir sicher. Abmeldung jederzeit mit einem Klick.

One thought on “SoV 012: Wie du dich von alten Entscheidungen löst

  1. Liebe Maike,
    vielen Dank für deine Geschichte zu meiner Blogparade. Gerade in der letzten Woche habe ich auch eine Entscheidung treffen müssen, die zwar nicht so weitgreifend wie deine war, doch für mich viel bedeutet. Ich hatte mir vorgenommen ab Ostermontag bis letzten Freitag von Zwickau nach Nürnberg zu pilgern. Doch als am Mittwoch zum wiederholten Male Schneetreiben einsetzte, hinterfragte ich, ob mein Ziel mit der Pilgertour noch erfüllt würde. Ein klares Nein war die Antwort und ich fuhr heim. Überraschender Weise brachte mit dieser frühzeitige Abbruch mehr Vor- als Nachteile und ich werde bald einfach wieder zurück gehen an die Stelle und weiterpilgern.
    Warum also in einer Entscheidung verharren, die mir nicht mehr gut tut. Wie sagen wir NLPler immer: Wenn was nicht funktioniert, mach etwas anderes 😉
    Alles Liebe Susi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *