About

Ich bin Maike Sbresny und helfe dir, authentischer, achtsamer und voller Liebe zu leben.

Hier lernst du,

  • selbstbestimmt zu leben und endlich deinen eigenen Weg zu gehen
  • das Hier und Jetzt völlig zu genießen, anstatt in der Vergangenheit oder Zukunft gefangen zu sein
  • dein Herz für dich und andere zu öffnen.

Warum ist innerer Frieden so wichtig?
Unsere heutige Gesellschaft ist geprägt von Vergleichen, Ablenkung und Schnelllebigkeit. Viele Menschen verlieren dadurch den Kontakt zu ihrer inneren Weisheit und Ruhe. Dadurch ist es schier unmöglich, in Frieden mit sich und seinen Mitmenschen zu leben. Der Alltag ist geprägt von negativen Gedanken, Streit und Unmut.

Ohne inneren Frieden

  • können wir nicht wahrhaftig lieben – weder uns, noch andere Menschen.
  • lassen wir uns von unserem Umfeld beeinflussen und von unserem Herzensweg abbringen.
  • streben wir ständig nach mehr und sind nie wirklich zufrieden.
  • zieht das Leben an uns vorbei, weil wir es nicht schaffen, voll und ganz im gegenwärtigen Moment zu leben.
  • ist die Welt laut, unser Leben anstregend und ein ständiger Kampf.

Wünscht du dir nicht auch, dass all das aufhört? Ich unterstütze dich dabei!

Meld dich hier für meinen kostenlosen Newsletter an:

Mit deiner Bestätigung übermittelst du mir deine Daten. Weitere Infos zum Datenschutz bekommst du hier. Durch die Anmeldung erhältst du meinen Newsletter, in dem ich dir neben Neuigkeiten auch (kostenpflichtige) Angebote zusende. Vielen Dank für dein Vertrauen!


Wer schreibt hier eigentlich?

Hi, ich bin Maike – Mentorin für inneren Frieden, Blumenkind, Cappuccino-Liebhaberin.

Ich möchte die Welt zu einem glücklicheren und friedlicheren Ort machen.

Schon seit meiner Kindheit möchte ich Menschen helfen und nach einigen beruflichen Schnapsideen und einem (fast beendeten) Jura- und Arabistik-Studium, habe ich die Verbreitung von innerem Frieden als meine wahre Bestimmung erkannt.

Die Sache mit dem Weltfrieden
Schon seit ich denken kann, träume ich vom Weltfrieden. Von vielen Seiten habe ich gehört, dies sei eine unmögliche Utopie. Doch ich möchte das nicht glauben. Ich glaube daran, dass ich auf dieser Welt bin, um sie zu einem besseren, zu einem friedlicheren Ort zu machen. Ich glaube, dass ich hier bin, um so viele Menschen wie möglich von ihrem Leid zu befreien. Und daran arbeite ich jeden Tag.

Der Weltfrieden beginnt nicht in der Politik oder bei den Mächtigen dieser Welt. Der Weltfrieden beginnt bei jedem Einzelnen von uns: Indem wir glücklich werden, inneren Frieden finden und uns von unserem Leiden befreien.

Ich zeige dir, wie du das schaffst.

Lass uns die Welt gemeinsam zu einem glücklicheren Ort machen.

Deine Maike - Kopie

Du findest mich übrigens auch bei Facebook und Instagram.

 

Teile diesen Beitrag: